Wie Ihnen aus vergangenen Jahren bereits bekannt sein dürfte, verleiht die KG Roetgen in jedem Jahr einen Verdienstorden an Personen, die sich in besonderem Maße um den Verein verdient gemacht haben.

Meine sehr geehrten Damen und Herren, liebe Närrinnen und Narren.Verleihung Verdienstorden an Hans-Jürgen Schimanowski

Wie Ihnen aus vergangenen Jahren bereits bekannt sein dürfte, verleiht die KG Roetgen in jedem Jahr einen Verdienstorden an Personen, die sich in besonderem Maße um den Verein verdient gemacht haben.

 

Bei unserer diesjährigen Verleihung spielen die närrischen Zahlen 22,33 und 44 eine tragende Rolle!

 

Wenn Sie hören wer es ist, sagen bestimmt viele von Ihnen "wie, hat der dem noch net" oder "warum bekommt der dem erst jetzt?"

 

Unser diesjähriger Ordensträger trat als junger Mann, im Jahre 1971 der KG bei und feiert somit in diesem Jahr, 44 Jahre Mitgliedschaft in der KG.

 

Im Jahre 1980 war er unser Prinz Karneval und übernahm im Folgejahr die Präsidentschaft und den Vorsitz der KG Roetgen. Nachdem er im Jahre 1981 seinen ersten Prinzen proklamiert hat, rief er im Jahre 1983 die Tradition des Verdienstordens ins Leben. Bis heute sind nach seiner Idee und seiner Initiative 33 verdiente Mitglieder ausgezeichnet worden, er selber ist der 33. Ordensträger der KG!

 

Bis zum Jahre 2002 war er unser Präsident, sagenhafte 22 Jahre. Heute ist er unser Ehrenpräsident! Seine Sitzungen waren stets von großem Arrangement und reichlich blauem Dunst geprägt!

 

Jeder im Zelt weiß nun wer gemeint ist und endlich diese Auszeichnung, die er schon längst verdient hat, erhält.

 

Seit 2002 haben wir versucht, ihm diese Ehrung zukommen zu lassen, bis heute leider nie gelungen! Die närrischen Zahlen 44, 33 und 22 haben uns jedoch in diesem Jahr dazu bewogen, ohne Wenn und Aber ihm diese Auszeichnung zu verleihen.

 

Wir freuen uns in besonderem Maße, unseren Ehrenpräsidenten und lieben Freund "Schimi" mit dem Verdienstorden 2015 auszeichnen zu dürfen und bitten Dich, lieber Schimi jetzt zu uns auf die Bühne.

 

Dies ist Dein Applaus!